Schlagwort: insensiv

mobil-e-hub Showcase in Heidelberg

In Heidelberg wurde der mobil-e-hub Showcase präsentiert. Das Projekt zielt darauf ab, ein innovatives Logistiksystem mit autonom gesteuerten Transportdrohnen zu entwickeln, um den öffentlichen Logistikverkehr zu entlasten. Insensiv beteiligte sich an diesem Projekt mit seinen Kenntnissen in der Bildverarbeitung, um eine Kamera für die Drohnen zu entwickeln, die bei der genauen Steuerung helfen soll.

insensiv Solarpark installiert

Das insensiv-Firmengebäude wurde früher als Turbinenfabrik genutzt. Deshalb wird seit unserem Einzug quasi ununterbrochen am Umbau und der Modernisierung des Gebäudes gearbeitet. Dabei liegt der Fokus auch darauf, Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. Im vergangenen Jahr konnte hierzu ein 500m² großer Solarpark auf dem Dach installiert werden, der jährlich 70 MWh Energie erzeugen soll.

insensiv-Challenge beim OWL Makerthon

Die Zusammenarbeit mit Studierenden und die Suche nach innovativen Ideen ist für insensiv schon immer ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur gewesen. Beim Mittelstands-Makerthon des ThinkTank OWL bekommen Studierende der Region die Chance, wissenschaftliche Theorie in unternehmerische Praxis zu verwandeln. insensiv hat dabei eine Challenge zum diesjährigen Themenbereich Nachhaltigkeit und Circular Economy beigesteuert.

Messerecap – Das war die EuroShop 2023

Vom 26. Februar war 2. März 2023 die Retail-Welt wieder zu Gast in den Düsseldorfer Messehallen. Mit der EuroShop findet hier alle drei Jahre die Weltleitmesse des Einzelhandels statt. insensiv war wie schon bei der vergangenen Ausgabe als Austeller auf der EuroShop vertreten und hat hier im Bereich Retail Technology die neuesten Lösungen aus dem Gebiet der Rücknahmetechnologie vorgestellt.

Prozessoptimierung für die Baumarktbranche

insensiv hat auf dem BHB-Kongress im World Conference Center in Bonn den Gasflaschenautomaten GTA präsentiert. Dieser ermöglicht den vollautomatisierten Kauf, Tausch oder die Rückgabe aller gängigen Gasflaschen und trägt so zur Prozessoptimierung in der Baumarktbranche bei.

BVAu 2022 – Bildverarbeitung in der Automation

Unser Entwicklungsleiter Christopher Godejohann vertrat insensiv als Gastredner beim 8. Jahreskolloquium „Bildverarbeitung in der Automation (BVAu)“ in der Smart Factory OWL mit seinem Impulsvortrag aus dem Themenbereich der angewandten Bildverarbeitung.

Glasfaserausbau bei insensiv

Bis Ende 2023 werden im Bielefelder Stadtgebiet in 40 Gewerbegebieten Glasfaserkabel für schnelles Internet verlegt. Darunter auch am Firmensitz von insensiv. Ziel des Projektes ist die Stärkung der Bielefelder Wirtschaft.

Die Rolle von Rücknahmeautomaten für Mehrwegsysteme

Die Einführung von Mehrwegsystemen ist ein vielversprechender Ansatz zur Vermeidung von Plastikmüll. Doch wie kann ein effizentes Mehrwegsystem aussehen und welche Rolle spielen Rücknahmeautomaten für dessen Umsetzung?

insensiv Qualitätsmanagement erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert

Nach erfolgreicher Überprüfung durch den TÜV Hessen hat insensiv die Zertifizierung für sein Qualitätsmanagement nach der aktuellen DIN EN ISO 9001:2015 Norm erhalten.

Schon fünf Luftreiniger pro Schule können Schließungen vermeiden

Experte Christian Gieselmann beantwortet die drängendsten Fragen von Schulleitern zum Einsatz von Luftreinigern Schon fünf bis sechs Luftreiniger pro Schule können reichen, um den Präsenzunterricht auch in Corona-Zeiten größtenteils aufrecht zu erhalten. „Es muss nicht in jedem Klassenzimmer ein Gerät stehen, wichtig ist der zielgerichtete Einsatz in kritischen Räumen“, erklärt der Ingenieur Christian Gieselmann, geschäftsführender…
Weiterlesen