Qualitätssicherungseinheiten für Pfandsysteme

Im Rahmen von Pfandsystemen werden die Etiketten von Flaschen und Dosen mit speziellen Sicherheitsmerkmalen bedruckt. Für Druckereien und Abfüller bietet insensiv mit der QSE-DPG-5 daher eine Qualitätssicherungseinheit zur Überprüfung der Druckqualität dieser Sicherheitsmarkierungen wie z.B. des DPG-Pfandlogos an.

insensiv Qualitätssicherungseinheiten für Pfandsysteme

Hohe Druckqualität für ein funktionierendes Pfandsystem

Pfandhaltige Verpackungen werden bei der Rückgabe am Leergutautomaten durch die Analyse der aufgedruckten Sicherheitsmerkmale verifiziert. Damit am Automaten eingegebenen Flaschen und Dosen eindeutig erkannt werden können, muss die Qualität dieser Aufdrucke vorgegebene Standards erfüllen.

Als führender Hersteller der Ausleseeinheiten von Rücknahmeautomaten bietet insensiv Qualitätssicherungseinheiten zur Überprüfung des Druckes von Sicherheitsmarkierungen auf Pfandgebinden an.

Die QSE-DPG-5 bietet als neueste Generation die Möglichkeit, neben dem DPG-Pfandlogo auch die Druckqualität des Barcodes auf Etiketten und Getränkedosen nach der neuesten Spezifikation 5.0 zu prüfen.

Produktflyer
insensiv Qualitätssicherungseinheiten Druckqualität

Vorgaben für die Teilnahme am deutschen Pfandsystem

In Deutschland gibt es für das von der DPG („Deutsche Pfandsystem GmbH“) organisierte Einwegpfandsystem klare Vorgaben bezüglich der Kennzeichnung aller integrierten Verpackungen. So sind Getränkehersteller und Importeure im Zuge der Teilnahme am deutschen Pfandsystem verpflichtet, ihre Einweggetränkeverpackungen nach den Vorgaben der DPG zu markieren und Etiketten entsprechend zu bedrucken.

Diese Markierung stellt sicher, dass Verpackungen eindeutig identifizierbar sind und besteht aus dem so genannten DPG-Pfandlogo und einer eigens für den deutschen Markt erzeugten Artikelnummer (GTIN). Die Druckqualität dieser beiden Sicherheitsmerkmale muss durch die Inverkehrbringer der Verpackungen überprüft werden.

Dazu bietet insensiv von der DPG zertifizierte Qualitätssicherungseinheiten an. Diese optischen Messgeräte stellen sicher, dass die Richtlinien zu den speziellen Farben und Formen der DPG-Markierung beim Druck eingehalten werden.

insensiv Qualitätssicherungseinheiten DPG-Logo
insensiv Qualitätssicherungseinheiten DPG Analyse

Zuverlässige Produktionskontrolle

Für alle Getränkehersteller und Importeure steht die Produktion hochwertiger Getränke im Vordergrund. Damit alle pfandpflichten Getränke rechtskonform in Verkehr gebracht werden können, bieten wir Unterstützung für die Kontrolle der Verpackungen und deren Sicherheitsmarkierungen an.

Dank jährlicher Kalibrierung und All-Inclusive Servicepaket,

So können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können.

insensiv Qualitätssicherungseinheiten DPG 5.0

Ihre Vorteile auf einen Blick


• Zuverlässige Überprüfung der Druckqualität von DPG Logo und Barcode

• Offizielle Zertifizierung von der deutschen Pfandgesellschaft (DPG)
• Einhaltung der neuesten Sicherheitsspezifikation 5.0
•Ausgabe DPG-konformer Messprotokolle 

• Einfache Benutzung und schnelles Feedback über integriertes Display
• Schnellwechseladapter für Nutzung mit verschiedenen Halterungen
• Passende Aufnahmen für unterschiedliche Dosentypen und Etiketten

• All-Inclusive Servicepaket inklusive jährlicher Kalibrierung
• Spezialkoffer für das Einschicken zur vorgeschriebenen jährlichen Kalibrierung

Interesse?

Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Qualitätssicherungseinheiten für Pfandsysteme? Der Erwerb der neuen QSE-DPG-5 ist nur für lizenzierte DPG-Farbverwender möglich. Laden Sie sich bei Interesse  einfach den Produktflyer herunter oder sprechen Sie uns direkt an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Produktflyer herunterladen

zum Downloadbereich